Verbandsgemeinde Jockgrim
Hatzenbühl - Jockgrim - Neupotz - Rheinzabern

Antrag auf Gestattung nach § 12 Gaststättengesetz

Vorbemerkungen

Eine Gestattung ist grundsätzlich immer dann erforderlich, wenn aus besonderem Anlass eine Bewirtung mit Gewinnerzielungsabsicht erfolgt und bei dieser Gelegenheit alkoholhaltige Getränke zum Verzehr an Ort und Stelle angeboten werden.

Keine Gestattung wird hingegen benötigt, wenn lediglich
- alkoholfreie Getränke
- unentgeltliche Kostproben
- zubereitete Speisen oder
- in Verbindung mit einem Beherbergungsbetrieb Getränke und zubereitete Speisen an Hausgäste
verabreicht werden.

Die Gestattung ist spätestens 14 Tage vor der Veranstaltung beim Ordnungsamt der Verbandsgemeinde zu beantragen.
Dem Veranstalter wird empfohlen –soweit erforderlich– spätestens 30 Tage vor Beginn der Veranstaltung mit dem Ordnungsamt und gegebenenfalls mit der zuständigen Polizeiinspektion in Wörth in einer gemeinsamen Besprechung die ordnungs- und verkehrspolizeilichen Sicherheitsfragen abzuklären.

Antragsteller / Inhaber
*
*
*
und * 
für evtl. Rückfragen

Veranstaltung
*
*
*
*
 geschätzt
 ergibt sich aus dem Belegungsplan des Veranstaltungsraumes
Veranstaltungsraum
Der Veranstalter besitzt das Hausrecht für
*Ausstattung des Veranstaltungsraumes / Ausstattung
Es gilt die Versammlungsstättenverordnung bzw. der Verordnung für fliegende Bauten.
*
*
Art der Veranstaltung
*
Veranstaltung ohne Musik
Veranstaltung mit Musik (Lärmschutz beachten)
Zeit

Bitte um genaue Angabe der Uhrzeiten von Beginn und Ende je Kalendertag

*
Lebensmittel

Wir benötigen von Ihnen die Informationen welche Lebensmittel abgegeben werden, wo und wer hergestellt hat.

*Welche Getränke werden abgegeben?
*Welche Speisen werden abgegeben?
*Wo und wie werden die Lebensmittel hergestellt, bezogen, bevorratet und abgegeben?
*Wer stellt diese Lebensmittel her, bearbeitet oder verabreicht sie?
Jugendschutz
*Die Überwachung der Einhaltung des Jugendschutzes bezüglich des Aufenthaltsverbots für Jugendliche wird wie folgt gewährleistet:
*Die Überwachung der Einhaltung des Jugendschutzgesetzes bezüglich des Alkoholverbotes wird wie folgt gewährleistet:
*Die Überwachung der Einhaltung des Jugendschutzgesetzes bezüglich des Tabakverbots wird wie folgt gewährleistet:
Sicherheitsdienst

Die von dem Sicherheitsdienst eingesetzten Personen müssen eine Zulassung nach § 34a Gewerbeordnung nachweisen.

* Personen
* Personen
Vorname, Name, Anschrift. Erreichbarkeit des Sicherheitsdienstes
Werbung

Die Werbung für die Veranstaltung erfolgt mittels

Ein Entwurf des Abdrucks der geplanten Werbung (Flyer, Text für Anzeige in der Presse, Internetauftritt usw.)
Dokumente/Nachweise (optional)
Datei-Upload
klicken Sie hier zur Dateiauswahl oder
ziehen Sie die Datei in diesen Bereich
(Dateiformate: PDF oder Bilddateien)
Datenschutzhinweise

Ihre Daten werden elektronisch gespeichert und ausschließlich verschlüsselt zur VG Jockgrim übertragen und dort verarbeitet. Sie können die Einwilligung der Datennutzung jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und bin mit der Verarbeitung einverstanden.

Nur Roboter oder schreiben hier oder